Einsätze 2020

Jährlich rückt der Löschzug Betzdorf zu durchschnittlich 100 - 120 Einsätzen aus.
Im Einsatzfall werden die Löschzüge von der Rettungsleitstelle Montabaur mittels Alarmgeber über Piepser oder seltener über Piepser und Sirene alarmiert.
Alles weitere wird dann von der Feuerwehreinsatzzentrale im Feuerwehrgerätehaus veranlasst.

 

17 Apr 2020

Einsatz-Nr. 49 // 17.04.2020
FEZ-Besetzung

Die Feuerwehr Scheuerfeld wurde zu einem Wohnungsbrand in Scheuerfeld alarmiert. Durch die Feuerwehr Betzdorf wurde die Feuerwehreinsatzzentrale besetzt.

15 Apr 2020

Einsatz-Nr. 48 // 15.04.2020
B2.07 BMA

Die Feuerwehr Betzdorf wurde durch die Brandmeldeanlage zum St. Barbara Tunnel alarmiert.

15 Apr 2020

Einsatz-Nr. 47 // 15.04.2020
FEZ-Besetzung

Die Feuerwehr Scheuerfeld wurde zu einem PKW Brand in Scheuerfeld alarmiert. Durch die Feuerwehr Betzdorf wurde die Feuerwehreinsatzzentrale besetzt.

13 Apr 2020

Einsatz-Nr. 46 // 13.04.2020
B2.08 - Wohnungsbrand

Die Feuerwehr Betzdorf wurde um kurz vor halb drei in der Früh zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Schnell konnte festgestellt werden, dass es sich um angebranntes Essen auf dem Herd handelte. Der hierdurch verursachte Rauch hatte sich allerdings in der ganzen Wohnung ausgebreitet, so dass umfangreiche Belüftungsmaßnahmen durchgeführt werden mussten.

11 Apr 2020

Einsatz-Nr. 45 // 11.04.2020
H2.08 - Tragehilfe Drehleiter

Die Feuerwehr Betzdorf wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Mittels Drehleiter sollte der Patient aus dem ersten Obergeschoss nach unten gebracht werden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kam hier erstmals die neue Drehleiter der Feuerwehr Betzdorf zum Einsatz.

8 Apr 2020

Einsatz-Nr. 44 // 08.04.2020
B1.03 - Kleinradbrand

Die Feuerwehr Betzdorf wurde auf den Molzberg zu einem brennenden Fahrradanhänger alarmiert. Das Feuer konnte bereits durch die Bewohner des Hauses gelöscht werden, allerdings war der Brandrauch über ein offenes Fenster in die sich über der Brandstelle befindliche Wohnung gezogen. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr anschließend belüftet.